MANIC CINEMA

Nach langjähriger Erfahrung als Regisseure, Autoren und Produzenten in unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucks- und Produktionsformen entschlossen sich die beiden Filmemacher Nicolas Humbert und Martin Otter 2006, die gemeinsame Filmproduktion MANIC CINEMA zu gründen.
WONDERLAND war das erste Projekt, das MANIC CINEMA zusammen mit der Pariser Jazzformation ‚Das Kapital’ realisierte. Nach seiner Premiere in Poitiers gab es weitere Aufführungen u.a. auf Jazzfestivals in Thüringen, Zürich, Strasbourg und Reims.
2009 erschien das Projekt auf DVD. Der Film wurde im selben Jahr beim Münchener ‘UNDERDOX – Festival für Dokument und Experiment’ gezeigt.
Als zweites gemeinsames Projekt wurde THE ABSENCE OF SHADOW realisiert.

MANIC CINEMA GbR
Nicolas Humbert & Martin Otter
Aventinstr. 1
80469 München